Event Deko Verleih
Lounge Möbel, Zelte, Themenwelten

Fundus! Film-, Theater-, Eventausstattung, Deko, Requisiten & Kostüme

Miet Einrichtung
Wohn Collection
Interior Design

Kunst
Anfertigungen &
Art Gallery

 
SHOP!

 

 
Orient 1001 Nacht - “Märchenhafte Deko Themeninseln”!

Jedes dieser Inseln hat eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Die Zuschauer und Gäste werden beim Anblick dieser in eine ganz eigene Welt entführt & ihnen wird ein kleiner Einblick in die Lebensweise, einiger der unterschiedlichen Bevölkerungsschichten des Orients gewährt!

 
  Bitte hier klicken! Des Sultans Harem!

Hinter einem geheimnisvollen bislang ungelüftetem Schleier, verbirgt sich „Des Sultans Harem“! Ein unerforschtes Gebiet welches nur dem Sultan, seinen Frauen, Kindern und seinen Hof Eunuchen vorbehalten ist!

Der Ausdruck Harem stammt von dem arabischen Wort „Harām“ welches soviel wie verboten; unverletzlich, tabu und heilig bedeutet. Er steht einerseits für den geschützten Bereich, andererseits für die weiblichen Bewohner des Bereichs.

Unter anderem besaß auch König Salomo (10. Jahrhundert v. Chr., Herrscher des vereinigten Königreiches Israel) einen großen Harem mit siebenhundert Haupt- und dreihundert Nebenfrauen.

Die Harems dienten jedoch vor allem im 16. bis ins 19. Jahrhundert den Sultanen dieser Zeit als ein Ort des erotischen Vergnügens, der Reproduktion, der Familien- und der Reichspolitik!

Harems waren im Orient, wie im Persischen Reich - dem Perserreich, dem osmanischen Reich (bei den osmanischen Sultanen), in Ägypten (bei den ägyptischen Pharaonen), im Kaiserreich China (fast ausschließlich auf den Adel beschränkt), in schwarzafrikanischen nicht-islamischen Ländern z. B. in der Republik Südafrika sowie einige weitere Länder, durchaus allgemein üblich, sogar teilweise noch bis in unsere heutige Zeit!

Deko Themeninsel Größe: ca. 10 m².

 
    
                                
 

 

Die Brautschau des Sultans und die wunderschöne, jungfräuliche, Prinzessin "Sepideh"!

Ein äußerst wohlhabender und mächtiger Herrscher und Sultan begibt sich nun erneut auf Brautschau, um seine 308 Gattin zu wählen!

Die wunderschöne, jungfräuliche, Prinzessin "Sepideh" soll nun heute dem Sultan und seinem Gefolge vorgeführt werden, um zukünftig als neue Gattin im Harem des Sultans zu hausen.

Für Sepideh steht sehr viel auf dem Spiel, denn schließlich kommt es nicht jeden Tag vor das der Sultan sich persönlich auf Brautschau begibt.

Sepideh´s äußerst stolze Eltern, haben nun die Eunuchen und Bediensteten des Hauses damit beauftragt, ihre Tochter im Ziegenmilch, Honig, kostbarem Rosenöl und Rosenblütenblätter zu baden, ihr langes Haar zu kämmen und sie anschließend an Händen und Füßen mit Henna Malereien zu schmücken.

Doch auch an prachtvoller Kleidung soll es der Schönen nicht fehlen! Aufwendig, mit 24 Karat Goldfäden, Silbermünzen und feinen Perlen bestickte Gewänder, alte  Schmuck Erbstücke und Kleider werden aus der Antiken Truhe geholt und die jungfräuliche Prinzessin darin gekleidet, um sie dann ihrem, so Gott will, zukünftigen Ehemann, dem mächtigen Herrscher und Sultan, vorzuführen!

Als Brautgabe wurden von Sepideh ihrem Vater 9 große Truhen Goldmünzen, 100 Hektar Land, 150 Kamele und 200 Schafe festgelegt, welches der Sultan auf Verlangen der Braut, umgehend an diese überreichen müsste, um die schöne jungfräuliche Prinzessin zu Gemahlin nehmen zu dürfen!

Die Brautgabe wird der Braut entgolten, um sie z. B. gegen eine voreiligen Scheidung durch den Ehemann zu schützen, ihr und ihren Kindern eine finanzielle Absicherung und Vorsorge zu gewährleisten, ...

Deko Themeninsel Größe: ca. 5 m².

Bitte hier klicken!  

    
                                
 

Bitte hier klicken!

  Bitte hier klicken!

Ein Besuch bei "Zahra", an ihrem kleinen Verkaufsstand, in der Wüstenoase des Saharas!

Die junge, 19 jährige Schönheit "Zahra" lebt gemeinsam mit ihrem Ehemann, ihren beiden Söhnen und ihrer 5 jährigen Tochter in einer kleinen Wüstenoase in der "Sahara", in Ägypten. Verheiratet wurde Zahra, auf drängen Ihres Vaters hin, bereits im Alter von 9 Jahren, um ihre Jungfräulichkeit zu gewährleisten.

Ihr volles, langes Haar hat sie mit Henna gefärbt, um es vor den extrem starken Sonnenstrahlen besser schützen zu können.

Ernähren tut sich die Familie hauptsächlich von ihren Ziegen, Schafen, Lämmern und Kamelen und dessen reichhaltige Milch - das weiße Gold der Wüste.

Die Kamele werden üblicherweise im alter von 3 Jahren geschlachtet, da deren Bauch dann zu umfangreich  für den Reitsattel wird.

Kamelfleisch wird wegen der längeren Haltbarkeit meist in größeren Mengen getrocknet, gelegentlich jedoch auch bei frischer Schlachtung, abends am Spieß an einem Feuer gegrillt und mit den wild wachsenden Kräutern und frischem, im selbst gebautem Lehmofen gebackenem Brot, schmackhaft zubereitet. Besonders beliebt vor allem bei den Kindern, ist das frisch gegrillte Herz, Leber und Magen der Tiere!

Zahra selbst sammelt an jedem frühen morgen, wild wachsende Heilpflanzen und Kräuter und trocknet diese zum würzen, für den Verkauf wie auch für Ihren frisch zubereiteten - Chai - Tee, mit frischen Minzblättern, etwas Milch und Zucker, welches traditionell mehrmals am Tag von der ganzen Familie verköstigt wird. Im Orient glaubt man, das je stärker die Hitze von außen, desto mehr heiße Flüssigkeit (Tee) sollte man zu sich nehmen, um das Gleichgewicht im Körper zu bewahren!

Zahras Ehemann ist ein Fischer. Früh an jedem morgen, noch weit vor dem Sonnenaufgang, fährt er mit einem kleinen Fischerboot aufs Mittelmeer hinaus, um Fisch zu fangen.

An ihrem kleinen Verkaufsstand, bietet Zahra dann frisches Quellwasser und Milch, getrocknete Kräuter, Reis, Bohnen und Getreide aus der Stadt und Fang frischen Fisch für den Verkauf an die einheimischen und vorbeiziehenden Beduinen an!

Deko Themeninsel Größe: ca. 5 m².

 
    
                                
 
  Service
  Über uns
 
  Design Team   Lifestyle   Kontaktieren Sie uns
Online Kataloge Referenzen PML - Die Designerin & Dekorateurin Standorte und Niederlassungen Kontakt & Impressum
Attraktive Preisvorteile News & Inspirationen Pandora Michèle Lorenz Biography Historie der Immobilien Presse, TV- & Filmproduktionen
Hochwertige Qualität Vorher & Nachher Bilder Pandora Michèle Lorenz Gallery Hunde des Herrenhauses Partner werden
Service & Leistungen Unternehmenszahlen & Fakten Designer L.J.A. Biography Ländliche Naturparadiese Karriere
Lieferung, Auf- & Abbau Unternehmensvielfalt Designer L.J.A. Gallery Homing - Genussvoll leben Newsletter anmelden
Zahlungsarten AGB VIP Bilder Gallery Gelebte Gastfreundschaft Website Mobil Ansicht
FAQ        

Artillusion Manor - Herrenhaus der Künste!  .  Fon: +49-(0)34673-78 40 57  .  Mobil: +49-(0)163-399 99 98  .  E-Mail: info@pandoramichelelorenz.com


                                      

Facebook Profile XING Profile! Follow on Twitter! Google Profile! RSS Feed - subscribe! Yasni profile! CNN Ireport Artikel in unternehmer.de ! myspace profileFollow on Twitter!